Benutzername
Passwort
 
Neu registrierenPasswort vergessen?
SchriftAAAKontrast
arbeit
arbeit

411 Jahre Sebastianigelübde


Termin: 23.01.2022
Uhrzeit: 09:30 - 16:30
Veranstaltungsort: Marktgemeinde Oberschwarzach, Kirchberg 5, 97516 Oberschwarzach
Homepage: https://www.oberschwarzach.de/externer Link


Den Auftakt des Festtages bildet am Morgen der Aufzug der Bürgerwehr mit „bewaffneter Mannschaft“ in Frack und Zylinder. Nach dem Appell der Bürgerwehr begrüßt der Bürgerhauptmann die Ehrengäste.


In Begleitung der Steigerwaldkapelle und den Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine zieht die Bürgerwehr „mit klingendem Spiel und bewaffneter Mannschaft“ zum Kirchplatz.

Die Bürgerwehr zieht jetzt in die Pfarrkirche St. Peter u. Paul ein und feiert den Festgottesdienst. Diese Tradition geht zurück auf das Jahr 1611. Die Pest war allgegenwärtig und die Oberschwarzacher legten das Gelöbnis ab, den Festtag des Pestheiligen St. Sebastian künftig jedes Jahr zu feiern.

Im Anschluss an den Gottesdienst stellt sich die Bürgerwehr im Friedhof auf und zieht zum Ehrenmahl. Hier hält Bürgerhauptmann Georg Wagner eine kurze Ansprache und gedenkt den Opfern der Kriege und der Naturkatastrophen, sowie den Verstorbenen des Pestjahres 1611 und legt im Auftrag der Bürgerwehr und der Marktgemeinde einen Kranz für die Verstorbenen am Ehrenmahl nieder.

Noch heute beeindruck der FEstzug der Bürgerwehr mit Musikapelle.






bmbf_1externer Link


transfer_3externer Link


sw_2externer Link